Unsere drei Teile

ELEXIR von Anfang an vor dem Hintergrund von funktionaler Sicherheit, Cybersicherheit und Robustheit entwickelt.

Funktionale Sicherheit

stellt sicher, dass keine Passagiere oder Fußgänger verletzt werden können. Dazu zählen passive Bauteile wie Sicherheitsgurte und Airbags. Natürlich aktive Bauteile wie Spurhalteassistenten. Und vor allem Software Best Practices wie Security-by-Design und Privacy-by-Design.

Cyber Security

Wenn Hacker in ein Fahrzeug eindringen können, insbesondere aus der Ferne, besteht Gefahr für Leib und Leben. Deshalb sind die ELEXIR-Komponenten wie Platinen und deren Software von grundauf so entwickelt worden, dass sie gegen Cyberangriffe schützen.

Robustheit

Bei ELEXIR nutzen wir für alle Komponenten die Programmiersprache Rust. Rust ist eine neuartige, sehr sichere Programmiersprache, welche die Wahrscheinlichkeit von menschlichen Fehlern und Bugs im Code minimiert.

Alt

ELEXIR verwendet authentifizierte Nachrichten und digitale Signaturen für die Kommunikation mit der Cloud. Aber das ist noch nicht alles: Es ist das erste Auto, das auch jedes elektrische Steuergerät (ECU) verschlüsselt und authentifiziert, um Manipulation, Diebstahl und Hacking zu verhindern: egal, ob es von außen oder innen kommt.