arrow-down

Fakten. Fakten. Fakten.

4139999 Fahrzeuge sind connected
60 Prozent aller Käufer ist der Preis das wichtigste Kriterium
9 Jahre ist ein Auto im Durchschnitt alt
11540 Euro geben Männer im Schnitt mehr für ein Auto aus
23000 Restwert eines Autos ohne ELEXIR
24000 Restwert desselben Autos mit ELEXIR
270 Tage im Jahr wird die Sitzheizung nicht genutzt - aber bezahlt
0 Flexibilität ohne ELEXIR

From here on digital

Ein Auto ist nach einer Immobilie das teuerste Gut, das wir je in unserem Leben erwerben. Deshalb ist die wohl wichtigste Entscheidung vor dem Kauf die Abwägung zwischen Ausstattung, deren Nutzen und Kosten.

Ausstattung

Extras, die sich erst im Nachhinein als wünschenswert erweisen, können schwer bis gar nicht nachgerüstet werden. Dabei definieren sich heutzutage viele Funktionen nur noch über Software: z.B. Motorleistung, Berg-Anfahr-Assistent, Bordsteinautomatik des Außenspiegels.

Reine Software

Der Wunsch diese nachzurüsten wäre durch ein reines Software-Update zu befriedigen. Wir bauen eine technische Plattform für rekonfigurierbare Fahrzeuge, die das einfache nachträgliche Hinzufügen, Entfernen und Verändern des Funktionsumfangs erlaubt. Ähnlich zu In-App-Käufen, kann man mit ELEXIR Funktionen kaufen oder mieten.

Less to go wrong

ELEXIR erlaubt das Nachrüsten jederzeit, ohne Werkstatt, direkt im Connected Car. Die nachträglich gewählten Extras stehen sofort zur Verfügung. Extras können für eine Stunde ausprobiert, für immer gekauft oder gemietet werden.

Vorteil

Der Kunde profitiert mit ELEXIR auch nach dem Fahrzeugkauf noch von Neuerungen. Carsharing kann maßgeschneiderte Ausstattungsniveaus anbieten. Der Kunde bezahlt dann, wenn der Wunsch danach am größten ist (z.B. Lenkradheizung bei Minusgraden), während Hersteller effektiver Extras an Neu- und Bestandskunden verkaufen.

Es

war einmal...

Heutzutage

sind Autos im 20. Jahrundert stecken geblieben

Elektronik

kann ihr volles Potential gar nicht ausschöpfen

Autohersteller

wollen, dass Sie sich lieber einen Neuwagen kaufen

obwohl 80%

aller Neuerungen bloß Software sind.

Wir brauchen

eine radikale Veränderung

Ein Auto…

… das sich auch endlich so aunfühlt, als würde es aus dem 21. Jahrhundert kommen

Ein ganze Ökosystem

das Apps und Ausstattungs-Updates anbietet

ALLES AUF KNOPFDRUCK